Grundschule St. Georg
Grundschule St. Georg

"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache."

                                                                             (A. De Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)

 

 

"Only the best die young"....

 

Wir trauern noch heute um Menschen, die viel zu früh gegangen sind.

Sie haben ihre Spuren hinterlassen, für die wir sehr dankbar sind.

Spuren, die sich überall in der Schule finden -

aber vor allem in unseren Herzen.

 

 

"<Adieu>, sagte der Fuchs. <Hier mein Geheinmis. Es ist ganz einfach:

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.>"

                                                                           (A. De Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)

Katharina Maria Krämer

 

 

"Der Tod hat keine Bedeutung -

ich bin nur nach nebenan gegangen

ich bleibe, wer ich bin

und auch ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuten,

bleibt bestehen.

 

Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.

Sprecht in der gewohnten Weise mit mir

und ändert euren Tonfall nicht!

Hüllt euch nicht in Mäntel aus

Schweigen und Kummer.

 

Lacht wie immer

über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue und und ohne Traurigkeit.

 

Ihr seht mich nicht, aber in Gedanken

bin ich bei euch.

Ich warte eine Zeit lang auf euch

- irgendwo, ganz in der Nähe -

nur ein paar Straßen weiter!"

                       (Frei nach Henry Scott Holland)

 

 

 

"<Gewiß>, sagte der Fuchs. <Noch bist du für mich nichts als ein kleiner Junge, der hunderttausend Jungen völlig gleicht. Ich brauche dich nicht, und du brauchst mich ebensowenig. Ich bin für dich nur ein Fuchs, der hunderttausend Füchsen gleicht. Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen. Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt...>"

[....]

"<Die Menschen habe diese Wahrheit vergessen>, sagte der Fuchs. <Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.>"

 

                                                                            (A. De Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)

Brigitte Pütz

 

 

"<Und wenn du dich getröstet hast (man tröstet sich immer), wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein. Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen. Und du wirst manchmal dein Fenster öffnen, gerade so, zum Vergnügen... Und deine Freunde werden sehr erstaunt sein, wenn sie sehen, daß du den Himmel anblickst und lachst. Dann wirst du ihnen sagen: ´Ja,die Sterne, die bringen mich immer zum Lachen!´ Und sie werden dich für verrückt halten. Ich werde dir einen hübschen Streich gespielt haben...>"

 

                                                                            (A. De Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)

 

Liebe Karin, liebe Brigitte,

wir werden euch nie vergessen.

Ihr lebt in unseren Herzen weiter -

und in den Herzen der vielen Kinder, die ihr in ihrer Grundschulzeit begleitet habt.

Bis bald!

 

(Besucherzähler          + 499995)

 

Rektorin:

Doris Jörgler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule St. Georg in 53562 St. Katharinen