Grundschule St. Georg
Grundschule St. Georg

Unser Trinkwasser - ein wertvolles Gut

Am 08.01.19 lernten die Drittklässler in einem Miniprojekt rund um das Thema „Unser Trinkwasser“, wie wertvoll unser Wasser ist und wie verschwenderisch teilweise damit doch umgegangen wird. Der zertifizierte Waldpädagoge Herr Marc Decker von der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. besuchte die Grundschule Sankt Georg und veranschau-lichte den Schülerinnen und Schülern der beiden dritten Schuljahre praxisnah und auf beeindruckende Weise in jeweils zwei Schulstunden wie unser Wasser zu Trink-wasser wird und welche vielfältigen Reinigungsprozesse Schmutzwasser durchläuft, bevor es wieder in den Fluss entlassen werden kann. Die Kinder wurden selbst zu kleinen Forschern und bauten unter der Anleitung von Herrn Marc Decker eine mitgebrachte PET-Flasche zu einem Filter für Schmutzwasser um. Dieses Filtermodell veranschaulichte die tatsächliche Reinigung unseres Wassers über das Versickern durch unsere verschiedenen Erdschichten. Allerdings im Zeitraffermodus - hätten Sie gedacht, dass das Wasser für die 1000 Meter, die es bis zum Erreichen der Grundwasserschicht (aus der wir den größten Teil unseres Trinkwassers beziehen) zurücklegen muss, 100 Jahre braucht?!

So wurde der Trinkwasserverbrauch der Eltern von den Drittklässlern in den folgenden Tagen sehr genau unter die Lupe genommen und nicht wenige Kinder erzählten später in der Schule, dass sie die Eltern auf unnötige Wasserverschwendung aufmerksam gemacht und ihnen z.B. den laufenden Wasserhahn während des Zähneputzens einfach zugedreht hätten!

„Umweltgerechtes Handeln fördern, hier setzt die DUA an. Die Schüler sollen lernen, Rücksicht zu nehmen auf Boden, Wasser, Luft, Tiere und Pflanzen. (...) Ohne Wissen und ohne praktische Umweltbildung ist dies nicht möglich. Die Kinder erhalten vorurteilsfreie Informationen über Umweltbelange, ökologisches Wissen wird gefördert, Vernetzungen von Lebensräumen aufgezeigt, naturwissenschaftliche Abläufe anschaulich vermittelt. Der Umweltunterricht, der durch Vorführungen, Versuche oder Waldaktionen kindgerecht aufgearbeitet ist, wird von den Schülern und Lehrern mit großem Interesse verfolgt“, so kann man es auf der Homepage der DUA (Deutsche Umwelt-Aktion e.V.) nachlesen und dass genau ein solches Umweltbewusstsein durch diese Art von an der Schule durchgeführten Projekten gefördert wird, das wird jeder bestätigen können, der an einem dieser Projekte mit Kindern oder Jugendlichen teilgenommen hat.

 

Die Grundschule Sankt Georg bedankt sich sowohl bei Herrn Marc Decker, der auch schon zu anderen Umweltschutzthemen Projekte an der Schule spannend praxisnah und nachhaltig durchgeführt hat, für diesen interessanten Tag als auch bei der Sparkasse Neuwied, die dieses Projekt schon seit Jahren finanziert. Herr Staudt von der Sparkasse in Sankt Katharinen brachte die „Forscher-Diplome“ und ein kleines Überraschungsgeschenk für jeden Schüler sogar persönlich vorbei, vielen herzlichen Dank!

(Besucherzähler          + 299.997)

 

Rektorin:

Doris Jörgler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule St. Georg in 53562 St. Katharinen